Cookies

Cookie-Nutzung

Elektrische Flaschenöffner – Wein ganz neu genießen

Elektrischer Flaschenöffner Eine leckere Flasche Wein gehört für viele zu einem gemütlichen Abend einfach dazu. Hier kann man harzige, fruchtige, trockene und viele andere Aromen voll und ganz auf sich wirken lassen und dabei eine gute Zeit mit seinen Freunden verleben. Wären da nur nicht immer wieder dieselben Probleme beim Herausziehen des Korkens. Mal rutscht der Korkenzieher ab, mal zerbröselt der Korken, mal zieht man ihn zu kräftig heraus. Die Lösung? Ganz einfach – ein elektrischer Flaschenöffner!
Besonderheiten
  • einfache Handhabung
  • stabiles Gehäuse
  • lange Laufzeit
  • stilvolles Design

Elektrische Flaschenöffner Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Hersteller, Top 4, FAQ

Sicher kennst du die klassischen Korkenzieher, wie du sie an Kellnerbestecken, in Schmetterlings- oder noch einigen anderen Ausführungen findest. Hier musst du die Spindel oft erst mühsam hineindrehen, den Hebel genau ansetzen und dann mit Kraft und kontrolliert den unbeschädigten Korken herausziehen. Dass das oft nicht ganz so einfach ist, weißt du sicher aus eigener Erfahrung. Entweder tut einem schnell die Hand weh oder der Korken wird beschädigt und bröselt in den Wein.

So sieht ein elektrischer Flaschenöffner aus

Der Weingenuss sollte aber Entspannung sein, weswegen ein elektrischer Flaschenöffner in jeder Weinkennerausstattung zur Grundausrüstung gehören sollte. In der Regel bestehen diese Alltagshelfer aus einem zylindrischen Gehäuse, einer Spindel und einem Elektromotor. An der Unterseite des Gehäuses befindet sich eine Öffnung, die du über den Flaschenhals stülpst. Danach betätigst du einen Knopf, woraufhin sich die Spindel in den Korken bohrt.

Ist die Spindel ganz eingedrungen, betätigst du den anderen Schalter. So windet sie sich in die entgegengesetzte Richtung und zieht den Korken wieder heraus. Wichtig ist hierbei, dass der Öffner stabil auf dem Flaschenrand aufsitzt, sodass sich die Flasche nicht mitdreht. Wie schnell der Korken dabei herausgedreht wird, ist von der Stärke des integrierten Motors abhängig.

Für wen sind elektrische Korkenzieher geeignet?

Eine Weinflasche zu öffnen, ist oft nicht ganz einfach. Um das Kellnerbesteck, den Schmetterlingsöffner oder andere Varianten zu verwenden, braucht es oftmals ein wenig Übung und Kraft. Ältere Menschen und Menschen mit chronischen Krankheiten in den Händen fällt das oftmals erst recht schwer. Für sie ist ein elektrischer Flaschenöffner eine gute Alternative, um trotzdem hin und wieder ein leckeres Gläschen genießen zu können.

Darüber hinaus kann ein elektrischer Weinöffner natürlich von jedem verwendet werden. Vor allem diejenigen, die Ihren Gästen bei gemütlichen Zusammenkünften gerne etwas bieten, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
  • einfaches Herauslösen von Korken
  • kein Kraftaufwand erforderlich
  • Folienschneider und Spindel in einem Gehäuse
  • stilvolles Accessoire
  • in der Regel für 30 – 50 Öffnungen ausreichend
  • Stromversorgung erforderlich
  • Preis höher als bei herkömmlichem Weinöffner

Den richtigen Öffner für den perfekten Weingenuss finden – darauf kommt es an

Soll es ein Öffner mit Standfuß sein? Welche Stromversorgung ist gut und aus welchem Material sollte er gefertigt sein? All dies sind Fragen, die bei der Auswahl eine Rolle spielen. Zwar bieten dir viele Anbieter eine hochwertige Auswahl an, sodass es eigentlich nicht mehr so schwierig ist, etwas Passendes für den eigenen Bedarf zu finden, ein paar kleine Hinweise sollte man aber dennoch beachten:

KaufkriterienDetails
Materialauswahl
  • Edelstahl in der Regel am langlebigsten und stilvollsten.
  • Gummierungen und Soft-Touch-Bedienelemente tragen zu höheren Nutzungskomfort bei.
Leistung
  • Einfluss darauf, wie schnell der Korken aus der Flasche herausgezogen wird und wie lang der Akku hält.
  • Hochwertige Geräte öffnen die Flasche innerhalb von 8 – 10 Sekunden. Die Lebensdauer der Stromversorgung liegt bei 30 – 50 Anwendungen.
  • Wer den Öffner auch öfter außer Haus verwendet, sollte sich für eine Variante mit Batteriebetrieb entscheiden.
  • Wird der Öffner ausschließlich zuhause verwendet, ist ein Modell mit aufladbarem Akku zu empfehlen.
Größe
  • Flaschen gibt es mit verschiedenen Durchmessern. Der Öffner muss optimal aufsitzen, damit sich die Flasche beim Herausziehen nicht mitdreht.
  • Empfehlenswert sind Größen zwischen 25 und 30 cm, da sie am besten in der Hand liegen.

Bei diesen Herstellern bekommst du hochwertige elektrische Flaschenöffner geboten

HerstellerBesonderheiten
Fackelmann
  • Flaschenöffner mit Batteriebetrieb
  • Standfuß mit integriertem Folienschneider
  • Sowohl für Natur- als auch für Kunstkorken geeignet.
  • Zwei Tasten für Vorwärts- und Rückwärtsbewegung
  • Elegante Schwarz-Silber-Optik
  • Komfortabel gummierte Oberfläche
Trendworx
  • Elegante Schwarz-Metallic-Optik
  • Zusätzliches Fach für mitgelieferten Folienschneider
  • Flasche in weniger als 10 Sekunden geöffnet
  • Kapazität reicht für mehr als 30 Flaschen
  • Ladezeit etwa 8 – 10 Stunden
  • Ladestation mit LED-Anzeige enthalten
Percucina
  • Bedienknöpfe in raffiniertem silbernen Parallelogramm-Design
  • hochwertig gummierte Oberfläche
  • Batteriebetrieb
  • Separater Folienabeschneider im Lieferumfang enthalten

Noch nicht fündig geworden? Kein Problem! Es gibt noch eine ganze Reihe weitere Anbieter, bei denen du elegante elektrische Weinöffner zu günstigen Preisen geboten bekommst. Zwei davon haben wir dir hier noch einmal aufgelistet. Sieh dich einfach in Ruhe um:

  • Splash Brands
  • Relaxdays
  • Pawaca
  • Yeeper
  • Uvistar
  • Ovonni

Ein paar Inspirationen – vier beliebte elektrische Weinöffner

Iheyfill Wiederaufladbarer elektrischer Korkenzieher

( Rezensionen)
Iheyfill Wiederaufladbarer elektrischer Korkenzieher

Besonderheiten

  • Höhe: 23 cm
  • Durchmesser: 4,8 cm
  • 30 Flaschen Wein mit einer Ladung öffnen
  • Transparentes Sichtfenster
Mit diesem schönen Set bekommst du alles, was du für den Weingenuss brauchst. Neben dem Öffner selbst sind hier noch ein Folienschneider, ein Ausgießer und ein Vakuumverschluss enthalten. Zu den ganz klaren Pluspunkten des elektrischen Korkenziehers von Iheyfill gehört die einfache Bedienung. Du musst ihn mit der transparenten Seite voran einfach nur auf die Weinflasche setzen und anschließend auf den Knopf mit dem nach unten zeigenden Pfeil drücken. Dadurch bohrt sich die Spindel ganz automatisch hinein. Dank des praktischen Sichtfensters kannst du jederzeit sehen, wie tief er sich hineingebohrt hat. Hat die Spindel eine ausreichende Tiefe erreicht, musst du nur noch die Taste mit dem Pfeil nach oben betätigen und schon wird der Korken herausgezogen.

Kleine Schwächen stellten einige Nutzer beim Ladekabel fest. Es funktionierte zwar, allerdings war es verhältnismäßig locker eingesetzt, sodass man das Kabel während des Ladevorgangs nicht berühren durfte. Auch der Vakuumverschluss saß bei einigen Nutzern nicht ganz fest. Dabei scheint es sich aber um Einzelerfahrungen gehandelt zu haben. Der Großteil war mit seinem elektrischen Weinöffner rundum zufrieden. Hervorgehoben wurde dabei vor allem dass das Öffnen von Wein in einer gemütlichen Runde damit immer zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.

Amazon.de
inkl 19% MwSt

Trendworx Elektrischer Korkenzieher Boston

(60 Rezensionen)
Trendworx Elektrischer Korkenzieher Boston

Besonderheiten

  • Maße: 9,8 x 7 x 27,4 cm
  • Gewicht: 320 g
  • Batterien erforderlich: 4 x AA
  • Geeignet für Natur- und Kunstkorken
  • Schwarze Soft-Grip-Oberfläche
Die klare Stärke dieses Flaschenöffners ist seine lange Batterielaufzeit. Mit einem Satz kannst du hier problemlos 70 Flaschen öffnen. Anders als bei anderen Modellen wird hier nicht permanent Energie verbraucht, nur, wenn du den Öffner auch tatsächlich benutzt.

Ein weiterer Pluspunkt des Öffners ist seine elegante schwarze Optik. Die Oberfläche ist dabei mit einer ergonomischen Soft-Grip-Oberfläche ausgestattet. Damit liegt er jederzeit gut in der Hand. Alles, was du tun musst, ist den Knopf zu betätigen. Wenn du darauf drückst, bewegt sich die Spindel von selbst nach unten und bohrt sich in den Korken. Danach musst du dann nur noch den Knopf mit dem Pfeil nach oben betätigen und der Korken wird herausgezogen

In puncto Leistung zeigte sich bei diesem Weinöffner ein durchwachsenes Bild. Während viele Nutzer mit der Leistung zufrieden waren, beklagten viele auch, dass er Korken nur schwer oder teilweise gar nicht herausging. Ein Problem bestand hier z. B. darin, dass die Flasche sich teilweise mitgedreht hatte, wodurch nicht ausreichend Kraft aufgebaut werden konnte. Hierbei scheint es sich allerdings um Einzelfälle zu handeln. Das überwiegende Echo der Rezensionen war positiv. Selbst wenn es einmal Defekte gab, wurden die Geräte schnell und anstandslos ausgetauscht. Hier kannst du also immer ganz beruhigt sein.

Amazon.de
21,90
inkl 19% MwSt

Bosch DIY-Korkenaufzieher für IXO

(876 Rezensionen)
Bosch DIY-Korkenaufzieher für IXO

Besonderheiten

  • Maße: 5 x 4 x 15 cm
  • Farbe: Silber
  • Stil: Korkenzieheraufsatz
  • Lieferumfang: Korkenzieheraufsatz, Bedienungsanleitung, Karton
Dieser Korkenzieheraufsatz ist vor allem etwas für begeisterte Handwerker. Hier ist der Antrieb nämlich nicht im Korkenzieher selbst enthalten, sondern in der Bohrmaschine. Der Aufsatz wird einfach daran befestigt und über einen Druck auf den Bedienschalter dreht sich die Spindel. Zum Herausdrehen musst du dann nur noch die Bohrrichtung ändern.

Dieses Produkt ist vor allem deshalb beliebt, weil es mit langlebiger und leistungsstarker Bosch-Technik nutzt. Hier konnten sich bereits Millionen von Handwerkern von der Qualität überzeugen. Lobend wird von vielen Nutzern weiter angemerkt, dass der Aufsatz ganz bequem verstaut werden kann. Er ist so klein, dass er niemals im Weg ist. Abermals zeigt sich hier, dass Bosch-Produkte in puncto Flexibilität absolute Spitzenreiter sind.

Bemängelt wird lediglich, dass das Aufbringen des Aufsatzes und die Arbeit mit dem Akkubohrer ein wenig Übung erfordert. Ehe man Wie damit öffnet, sollte man das Gerät schon ein paar Mal in der Hand gehabt haben. Auch in puncto Stil muss man bei dieser Variante kleine Abstriche machen. Wenn man bei einer eleganten Tafel eine Flasche Rotwein mit einem Akkubohrer öffnet, kann das immer auch ein wenig deplatziert wirken. Wenn du damit allerdings kein Problem hast, bekommst du hier ein Produkt, auf das du dich rundum verlassen kannst.

Amazon.de
14,99
inkl 19% MwSt

Goods & Gadgets Elektrischer Korkenzieher

(19 Rezensionen)
Goods & Gadgets Elektrischer Korkenzieher

Besonderheiten

  • stilvolle silberne Optik
  • gummierte Soft-Touch-Bedienoberfläche
  • Ladestation inklusive 230V-Netzadapter im Lieferumfang enthalten
  • etwa 30 Flaschen pro Akkuladung
Zu guter Letzt wollen wir dir noch dieses elegante Schmuckstück von Goods & Gadgets vorstellen. Mit seiner silbernen Optik und seinem unauffälligen schwarzen Knopf passt es auf jeder eleganten Tafel stilvoll ins Bild. Und auch funktional setzt dieser geschmackvolle Alltagshelfer Akzente. Es braucht gerade einmal 10 Sekunden, bis eine Flasche geöffnet ist. Nutzer heben dabei nicht nur die Leistung, sondern auch die komfortable Bedienung hervor. Dank der gummierten Soft-Touch-Oberfläche des Bedienelements und der ergonomischen Form liegt der Öffner immer gut in der Hand. Da wird das Weinöffnen immer wieder zum Erlebnis. Abgerundet wird das Gesamtbild durch die lange Akkulaufzeit. 30 Weinöffnungen und mehr sind hier in der Regel überhaupt kein Problem. Du siehst, hier handelt es sich um einen echten Allrounder, der jedem Weinkenner das Leben auf stilvolle Weise angenehmer macht.
Amazon.de
17,95
inkl 19% MwSt

So einfach funktioniert es – Die Nutzung eines elektrischen Weinöffners

Die Nutzung eines elektrischen Flaschenöffners ist eigentlich ganz einfach. Wenn du einmal ein wenig Übung darin hast, funktioniert es wie von alleine.

Die Funktionsweise und die Nutzung sind bei den meisten Geräten grundsätzlich gleich. Zuerst wird immer die Folie entfernt. Das machst du, indem du den Folienschneider auf den Flaschenhals legst und ihn drehst. Durch das integrierte Messer wird die Folie aufgeschnitten und du kannst sie ganz einfach nach oben abziehen. In der Regel befindet sich der Folienschneider im Standfuß bzw. generell auf der unteren Seite des Öffners.

Als Nächstes drückst du den Weinöffner auf den Flaschenhals. Es ist dabei wichtig, dass der Korkenzieher sich genau in der Mitte des Korkens befindet. Im Anschluss drückst du die untere Taste solang durch, bis die Spindel keine Bewegung mehr macht. Danach betätigst du den anderen Knopf, durch den der Korken wieder herausgezogen wird. Wichtig ist dabei, dass du die Weinflasche gut festhältst.

Damit du auch noch einmal siehst, wie das Ganze funktioniert, haben wir dir an dieser Stelle auch noch einmal ein kleines Video eingestellt. Hier siehst du, dass es wirklich kinderleicht ist:

Hinweis: Wenn du einen elektrischen Flaschenöffner mit aufladbarem Akku verwendest, solltest du immer das Ladekabel des Herstellers verwenden. Wenn die Spannung nicht übereinstimmt, kann es sonst nämlich zu Beschädigungen an der Technik kommen und das Gerät funktioniert nicht mehr.

Wie kommen Nutzer und Tester mit den elektrischen Weinöffnern zurecht

Wenn du auf der Suche nach einem elektrischen Weinöffner bist, solltest du immer auch einen Blick in einige Erfahrungsberichte von Nutzern werfen. So stößt du meistens noch auf ein paar Problemstellen, über die du in den Produktbeschreibungen der Hersteller nicht so viele Angaben findest.

Eine solche Sache ist z. B. die Laufzeit. Bei vielen Herstellern findest du Angaben wie „Für 30 Flaschen geeignet“. Wenn man den Öffner dann aber tatsächlich mal eine Weile in Verwendung hat, merkt man, dass eine Akkuladung gerade einmal für 10 Weinflaschen ausreicht. In diesem Zusammenhang ist auch die Leistung zu nennen. Während oft angegeben wird, dass die motorbetriebene Spindel den Korken innerhalb von 8 – 10 Sekunden herauszieht, ist es oft so, dass es in der Praxis erheblich länger dauert. Die Korkenzieher geben dann gequälte mechanische Geräusche von sich oder bekommen den Korken gar nicht erst heraus. Hier ist es also wichtig, auf die Nutzererfahrungen zu achten.

Für die meisten Nutzer spielt natürlich auch der Design-Aspekt eine Rolle. Gern genommen werden beispielsweise Deluxe-Ausführungen mit mattem Finish und schwarzen Akzenten. Solche Ausführungen können nämlich auch sehr gut als Geschenke für Freunde oder als stilvolle Werbepräsente genutzt werden. Der bei den meisten Ausführungen zum Einsatz kommende Edelstahl macht einfach etwas her.

FAQ

FrageAntwort
Sind die Batterien im Lieferumfang enthalten?
  • Das kommt auf den Hersteller an. Bei den meisten Angeboten musst du sie aber noch separat kaufen.
  • Handelt es sich um wiederaufladbare Weinöffner, ist der Akku in der Regel bereits geladen.
Wie viele Flaschen Wein kann man mit einem elektrischen Öffner öffnen?
  • Das hängt von der Kapazität des Akkus ab. Mit hochwertigen Geräten ist die Öffnung von 30 – 40 Flaschen Wein in der Regel kein Problem.
Kann ein elektrischer Weinöffner nur für Natur- oder auch für Kunststoff-korken verwendet werden?
  • In der Regel ist das Herausziehen beider Korkenarten kein Problem. Informiere dich im Zweifelsfall einfach nochmal in den Herstellerangaben.

Fazit

Nun hast du einen ersten Überblick über die vielseitige Welt der elektrischen Korkenzieher. Du siehst, hier gibt es eine große Auswahl mit verschiedensten Modellen, die dir das Genießen von leckeren Weinen deutlich erleichtern. Es braucht keinen Kraftaufwand mehr, ist unkompliziert und wird noch dazu jedes Mal zu einem ganz besonderen Erlebnis. Dabei sind es vor allem Marken wie Trendworx und Fackelmann, die immer wieder Akzente setzen und nicht nur in puncto Funktionalität, sondern auch mit ihren modernen Designs die Herzen von Weinkennern höher schlagen lassen. Sieh dich einfach mal in der großen Auswahl um und du findest bestimmt schnell genau das passende Modell für deinen Bedarf. Wir wünschen dir viel Spaß bei der Auswahl und beim Genießen.

Weiterführendes

Du willst dich noch ein wenig zum Thema Korkenzieher informieren? Dann wirf doch mal einen Blick in das Chefkoch-Forum:

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben